Tickets: 0341 140660
Die extravagante Dinnershow
Tickets: 0341 140660

Aktuelle Informationen

Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Pandemie und aus der Verantwortung gegenüber Ihrer Gesundheit gelten in den Spielstätten des Krystallpalast Varieté Leipzig folgende Hygeineschutzmaßnahmen:

 

Um einen höchstmöglichen Schutz vor Infektionen zu gewährleisten, sind alle Gäste in den Spielstätten des Krystallpalast Varieté Leipzig angehalten die folgenden Regeln zu beachten:

Die durch das Land Sachsen und Stadt Leipzig festgelegten Hygienevorschriften und Abstandsregelungen sind zwingend einzuhalten.

Personen mit einer Symptomatik, die auf eine Erkrankung an COVID-19 hindeutet (z. B. Fieber, Halsschmerzen, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen, Magen-Darmbeschwerden, Verlust des Geruchs-/Geschmackssinns) wird der Zutritt zu den Spielstätten des Krystallpalast Varieté Leipzig verwehrt. Der Ausschluss gilt für das Personal und die Besucher gleichermaßen.

Tickets werden ausschließlich im Vorverkauf verkauft. Ein Erwerb von Tickets an der Abendkasse ist nicht möglich. Um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können, nehmen wir bei der Buchung die Kontaktdaten mindestens einer Person pro Gruppe auf. 

Die Kontrolle der Tickets erfolgt kontaktlos.

Folgen Sie bitte den Markierungen und den Hinweisen des Empfangspersonals.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) ist verpflichtend. Wir behalten uns vor, vorgewiesene ärztliche Atteste für eine Maskenbefreiung zu kopieren und auf ihre Gültigkeit zu prüfen. Wir stellen Gästen mit gültigem Attest unentgeltlich ein Visier zu Verfügung. Personen ohne MNS und/oder Visier erhalten keinen Zutritt.

Stationen zur Handdesinfektion werden an Ein- und Ausgängen der jeweiligen Spielstätte und an weiteren Standorten bereitgestellt.

Der Zugang zu den Zuschauertoiletten wird durch das Abendpersonal entsprechend der vorgegebenen Regeln gelenkt. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

Die Luft im Zelt wird ständig durch ein Luftreinigungssystem gefiltert.

 

Im Spiegelpalast wird ein neuartiges Luftdesinfektionssystem auf UV-C-Basis genutzt.

Das spezielle Luftdesinfektionsverfahren ist ein wesentlicher Baustein des genehmigten Hygienekonzeptes und wurde im Rahmen des Förderprogramms ‚Neustart Kultur‘ durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien mit rund 75.000 EUR gefördert. Die finanzielle Eigenbeteiligung des Krystallpalast Varieté beläuft sich auf rund 8.000 EUR. Bereits seit Jahrzehnten wird UV-Strahlung mit geringer Wellenlänge (UV-C Strahlung) zur Desinfektion von Oberflächen oder Raumluft in ausgewählten Räumen, etwa OP-Bereichen und Krankenstationen angewendet. Die Raumluft wird dabei von speziellen Gräten angesaugt und nach Behandlung mit UV-C- Licht wieder abgegeben. Dabei werden alle lebendigen Bestandteile der Luft, also Viren, Bakterien oder Pilzsporen nahezu komplett abgetötet. Eine Infektion durch Verbreitung eines Virus über Aerosole in der Raumlauft ist so weitestgehend ausgeschlossen. Der Einsatz ist für Menschen unbedenklich, da keine Nebenprodukte während des Desinfektionsprozesses entstehen. Im Historischen Spiegelpalast sind insgesamt 37 Geräte installiert.

 

Unser genehmigtes Hygienekonzept können Sie hier einsehen.

 

Wir danken für Ihre Kooperation!

 

Das Team des Krystallpalast Varieté Leipzig