Tickets: 0341 140660
Die extravagante Dinnershow
Tickets: 0341 140660
Die Jubiläumsgala
Die extravagante Dinnershow GANS GANZ ANDERS

Zur 15jährigen Jubiläumsgala hat Herbert von Cremefeld weder Kosten noch Mühen gescheut und den weltweit größten Spiegelpalast  auf den Leipziger Wilhelm-Leuschner-Platz geordert. Auf gleich zwei Etagen nehmen die Gäste Platz um eine Show zu erleben, die alles bisher Gesehene in den Schatten stellen soll. Der Gastgeber verspricht seinen Gästen Top-Acts der internationalen Artistik, dazu ein musikalisches Feuerwerk, Tanz sowie ein exklusives 4-Gänge-Menü.

Und wie bei jeder großen Gala beginnt alles mit dem Flanieren der Gäste über den roten Teppich. Und auch das sei schon verraten: Keine Gala ohne Preisverleihungen. Die Goldene 15 – „Den Preis für die Besten der Besten“ – will Herbert an diesem Abend überreichen. Natürlich in mehreren Kategorien.

Doch es wäre nicht GANS GANZ ANDERS würde nicht auch zur Jubiläumsgala einiges schief laufen!

Fiebern Sie also mit, ob das Galakleid der Gastgeberin noch rechtzeitig zur Show geliefert wird, bangen auch Sie mit dem Gastgeber, ob das große Indoor-Feuerwerk genehmigt wird und stellen Sie sich die Frage, ob der langjährige Chefkoch Lord Stone endlich den Sonderpreis für sein Lebenswerk erhält.

15 JAHRE GANS GANZ ANDERS

Im Jahr 2016 feiert die extravagante Dinnershow GANS GANZ ANDERS ihr 15jähriges Jubiläum. Im derzeit größten Spiegelpalast „Queen of Flanders“ präsentiert das Krystallpalast Varieté Leipzig vom 17. November bis 31. Dezember 2016 eine große Jubiläumsgala mit internationaler Artistik, Schauspiel, Tanz, Live-Musik und einem exklusiven Vier-Gänge-Menü.

Das zweigeschossige Spiegelzelt des belgischen Verleihers wird mit dieser Produktion erstmals in Europa zu sehen sein. Die erste Leipziger Dinnershow GANS GANZ ANDERS findet seit dem Jahr 2002 jährlich in der Weihnachtszeit im Leipziger Zentrum statt.

Die extravagante Dinnershow
GANS GANZ ANDERS


 Die Jubiläumsgala im weltgrößten Spiegelpalast auf zwei Etagen

Erstmalig in Europa!


17. Nov - 31. Dez 2016